Unsere Besucher:

„Die Besucher unserer Einrichtung sind so unterschiedlich wie das Leben selbst.“

Neben unseren einheimischen MagdeburgerInnen,
findet auch eine hohe Anzahl von hilfesuchenden Asylbewerbern den Weg in unsere Einrichtung.
Aus diesen häufigen Begegnungen heraus haben sich mittlerweile Freundschaften mit Menschen aus den verschiedensten Nationen entwickelt.
In unserer lockeren und entspannten Atmosphäre finden viele Gespräche statt, die auch dazu dienen, ein besseres gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen zu ermöglichen.

Unsere Aufgaben:

  • Begleitung zu Behörden
  • Hilfe beim Ausfüllen von Dokumenten und Anträgen
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Unterstützung bei Schul- und Hortbelangen der Kinder
  • Hilfestellung bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung bei Hausaufgaben für Kinder, Sprachunterricht
  • Und viele andere Tätigkeiten

"Wir reden nicht nur über mögliche Hilfe, sondern wir leisten praktische Hilfe.

Wir reden nicht nur über Integration, sondern wir praktizieren Integration.

Unsere Tür steht für Alle offen.

Mensch ist Mensch, völlig unabhängig seiner Nationalität."

Rechtliche Hilfe:

Wir konnten auch Rechtsanwalt Fassl, mit dem wir schon längere Zeit zusammenarbeiten, als Kooperationspartner gewinnen.

Herr Fassl unterstützt und berät unseren Verein in diversen rechtlichen Fragen.

 

Die rechtliche Unterstützung erstreckt sich vor allem auf Gebiete,

mit denen auch die Besucher unseres Vereins häufig

konfrontiert sind:

  • Familienrecht
  • Rechtsprobleme im Alter (Erbrecht, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht,
    finanzielle Unterstützung bei Pflegebedürftigkeit, Wohnen im Alter),
  • Probleme im Mietrecht (Wohnen mit Tieren, Nebenkostenabrechnung)
  • Auseinandersetzungen mit dem Jobcenter / Sozialamt und dem
  • Arbeitgeber (Kündigungsschutz)
  • Aufenthaltserlaubnis und Lebensgemeinschaft

Anwaltskosten werden in der Regel auch vom Amtsgericht für eine Beratung und Geschäftsführung bei Einholung eines Berechtigungsscheines für Beratungshilfe übernommen.

 

 

Soziale Unterstützung:

Die professionellen Hilfsangebote von unserer Diplom-Sozialpädagogin, Frau Janet Pott, sind so umfangreich,
dass wir uns hier auf einige Beispiele ihrer Arbeit konzentrieren möchten:

  • Praktische Erziehungstipps im Alltag, um zu mehr Ausgeglichenheit, Ruhe und Struktur zu gelangen
  • Begleitung und Unterstützung bei wichtigen und oftmals schwierigen Gesprächen, vor allem wenn man Ablehnung und Verwehrung von Hilfe erfahren hat, z.B. durch Ämter, KiTa, Schule, Ärzte usw.
  • Hilfe zum Kontaktaufbau zusätzlicher Hilfen und Fördermöglichkeiten, z.B. Beratungsstellen, Anwälte, Gerichte, Diagnosezentren usw.
  • Gemeinsame Antragstellungen und Überprüfungen von Bescheiden, z.B. Hartz 4, Unterhaltsvorschuss, Wohngeld, ergänzende finanzielle Hilfen usw.
  • Hilfe bei häuslicher Gewalt und dadurch resultierende Aggressivität von Kindern
  • Auffälliges Verhalten bei Kindern - Stichworte ADHS, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten & Entwicklungsverzögerungen